Onkologiepflege
    Kontakt
    043 344 07 36

    Onkologiepflege

    Die Diagnose Krebs bedeutet für die betroffenen Personen und ihre Angehörigen eine extreme Belastung. Zu den körperlichen Beschwerden durch die Krankheit selbst kommen Nebenwirkungen durch Medikamente und die Therapie hinzu. Die psychischen und emotionalen Auswirkungen, die für Erkrankte und Angehörige zusätzlich einhergehen, machen die Situation noch viel schwieriger. Gerade deswegen ist unsere einfühlsame Beratung und Betreuung aller Beteiligten sowie die gewohnte Umgebung als Halt und Garant für mehr Lebensqualität in dieser schweren Zeit unverzichtbar.

    Onkologiepflege Spitex Puls24

    Gemeinsam gegen den Krebs

    Wir bieten Ihnen und Ihren Angehörigen fachlich-kompetente Onkologiepflege in allen Phasen der Erkrankung, sowie liebevolle Betreuung und Unterstützung im Alltag. Wir legen grossen Wert auf Pünktlichkeit und sorgen dafür, dass Sie bzw. Ihre Angehörigen eine konstante Bezugsperson oder ein konstantes Team an Ihrer Seite haben. Gemeinsam schaffen wir das!

    Beratung anfordern
    Onkologiepflege Spitex Puls24

    Lebensqualität und Selbstbestimmtheit

    Im Mittelpunkt der Onkologiepflege steht nicht die Diagnose sondern die Lebensqualität und Selbstbestimmtheit der erkrankten Person. Deswegen sind vorausgehende Gespräche und Beratung unerlässlich um die individuelle Situation zu ermitteln und durch ein intensives Kennenlernen herauszufinden, was Ihnen und Ihren Angehörigen wichtig ist. Die seelischen Auswirkungen wie Angst, Wut und Verzweiflung, die oft mit solch einer einschneidenden Erkrankung einhergehen, finden im Rahmen der umfangreichen Betreuung ebenfalls Beachtung und werden gemeinsam, einfühlsam angegangen.

    Häufige Pflege und Betreuungsleistungen die Onkologie-Patienten helfen

    Symptome lindern

    fachlich-versiertes Kontrollieren und Behandeln von körperlichen und seelischen Beschwerden wie Übelkeit, Schmerzen, Erschöpfung, Magen-Darm-Beschwerden, Haarausfall, Ängste usw.

    Medikamente

    fachgerechte Durchführung von medikamentösen Behandlungen, Verabreichen von intravenös verabreichten Medikamenten, Infusionen, Chemo etc.

    Überwachung

    Früherkennen von Komplikationen, Einleitung notwendiger Massnahmen und Sicherstellung von Notfalleinsätzen

    Schulung

    kompetentes Beraten, Informieren, Schulen der Betroffenen und Angehörigen zum Erkennen, zur Vorbeugung und dem Umgang mit Nebenwirkungen und Symptomen

    Patientenverfügung

    Unterstützung beim Verfassen von Patientenverfügungen oder anderen bürokratischen Vorgängen 

    24/7 erreichbar

    kontinuierliche Erreichbarkeit sowie unverzügliche Reaktionszeiten

    Wichtige Kontakte

    Koordination der Pflegemassnahmen mit allen involvierten Personen, Vermittlung hilfreicher Institutionen wie Seelsorge, Krebsliga, etc.

    Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse?

    90%

    Ist eine Krebsdiagnose von einem behandelnden Arzt festgestellt, werden die Kosten für Pflege und Betreuungsleistungen der privaten Spitex bis zu 90% übernommen. Haben Sie eine Zusatzversicherung abgeschlossen, so werden zum Teil auch Betreuungs- oder Hauswirtschaftliche Leistungen übernommen. Diese Angaben sind abhängig von Ihrem Versicherhungsstatus sowie von Ihrer Jahres-Franchise. Vereinbaren Sie deshalb einen Termin für eine ausführliche Beratung im Rahmen einer Bedarfsabklärung.

    Mehr zur Bedarfsabklärung erfahren